Den Augenblick en passant fotografisch kreativ festhalten und ihn bisweilen durch Fotokunst ins Bizarre hinein verfremden ist das Thema dieser Seiten.

 

 Neue Fotos am 2.12.2019 eingestellt! 

Nur vorübergehend können Sie hier

an den Attraktionen des Christkindl-Marktes

in Burgschwalbach vorübergehen.

 

 

In eigener Sache: Dies ist eine fotografisch orientierte Seite. Daher wurde der vormals helle Seiten-Hintergrund abgedunkelt.

So  kommen die Bilder besser zum Ausdruck.    

 

Bizarres 

Bizarre Bilder, bisweilen durch Fotokunst verfremdet in Szene gesetzt, werden eigenartig oder kauzig empfunden. Bei eingehender Betrachtung wird Fremdes deutbar, - individuell und vielseitig. Alles wird möglich beim Eintauchen in die Foto-Welt der unbegrenzten Möglichkeiten. - Als Anregung gedacht!

 


Sehen Sie unter
 
 Bizarres  weitere Fotos zum Thema.
 

  

 

 

 Lichtblicke

Wo Schatten ist, da ist auch Licht. Manchmal unaufdringlich aber unaufhaltsam, ein andermal tanzend die Szene beherrschend, jedoch die Geheimnisse der Schatten nicht preisgebend, eher freundlich und schmückend sie umgebend. 

 Unter folgendem Link finden Sie weitere Fotos zum Thema  Lichtblicke.

 

 

  

 

Geheimnisvolles

Es sind Geheimnisse in der Natur und den Dingen, die uns umgeben. Der Versuch, sie fotografisch zu erfassen, bewahrt sie in ihrer unergründlichen Verborgenheit. - Uns aber bleiben Ahnung, Phantasie, Interpretation und Traum, die die Weite und Tiefe zulassen. 

Unter folgendem Link finden Sie weitere Fotos zum Thema  Geheimnisvolles.

 

 

 

 En passant - Zum Vorübergehen zu schade...

Bilder aus dem Alltag - für die "Flucht aus dem Alltag". - Im Vorübergehen  fotografiert, weil Vorbeigehen  zu schade wäre und sonst zu viel an uns  vorüber ginge... 

 

Begegnen Sie hier weiteren En passant - Bildern zum Mitnehmen in den Alltag!

 

 

 

Anmut

Anmut setzt weiche Akzente im Kontrast zum Alltäglichen. Im Alltag entdeckt. Doch von ihm nicht zugedeckt.  Mit geschärftem Blick durch das Verschwommene hindurch sehen.

 Im Alltag so nah. Und doch nicht im Alltäglichen verhaftet...

 

 Unter folgendem Link finden Sie weitere Fotos zum Thema  Anmut .

 

 

 

 

 

Wolken

Gäbe es keine Wolken, - man müsste sie erfinden! 

Bisweilen findet man Gestalten in den Wolken. Ein andermal muss man sie eben erfinden...

 

Heute ist nur eine einzige Wolke zu sehen. Alles andere ist vernebelt.    Finden Sie hier mehr Wolken.

  

 

 

 

 

Landschaft

 Der Blick in weite, natürliche Landschaften tut der Seele gut. Die Flügel, die ihr dabei wachsen, tragen sie  in weite, kaum gekannte Welten. Hier kann sie frei atmen und sich mit Frieden füllen.

 

 

Die Landschaft ist derzeit trist. -  Entsprechende Bilder wurden im November zur Genüge gezeigt. -

Heute ist es daher eine recht ungewöhnliche Wasser-Landschaft am Abend, die zum Betrachten einlädt. - 

Betrachten Sie hier weitere Landschaften.

 

 

 

 Fensterbilder

 Man braucht sich gar nicht weit aus dem Fenster zu lehnen um interessante Bilder einzufangen. 

Das Gute liegt so nah - Fensterbank, Fensterglas, Blumen, Töpfe und Licht machen fotografische Kompositionen möglich. - 

Probieren geht über...

 

Hier können Sie in weitere Fenster schauen.

 

 

 

  Abend

 Abend ist Ausklang, Abschluss, Vollendung  -  "Feierabend" für den Menschen, aber auch für die Natur. 

 Betrachten wir Letztere bei ihrer "stillen Feier",

und schauen wir in Landschaften, Häuser und Straßen, in denen der Friede zu Hause scheint...

 

 Sehen Sie im folgenden Link mehr Abendbilder.

 

  Weitere Themen werden im Menü fotografisch behandelt...